[TRAVEL DIARIES] SEVILLA

DE: Huhu, ich bin gerade von unserer Reise nach Sevilla zurückgekommen, wie ihr euch wahrscheinlich schon denken könnt eine wunderschöne Stadt. Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich andalusische Luft schnuppern und ich hab mich gleich verliebt. Sonnenschein, überall Palmen, und da dieses Wochenende dort das Evento Nacional de Erasmus stattfand, waren auch noch knapp 2.000 Erasmus Studenten aus aller Welt mit von der Partie. Klingt ziemlich aufregend und das war es auch. Was ich an diesem Wochenende gelernt habe? Dass richtig gute Musik aus Skandinavien kommt. Dass Dachterrassen einfach toll sind. Dass man sich ein winziges Badezimmer auch mit 10 anderen Leuten teilen kann. Dass eine Polaroid-Kamera zu besitzen bei so einem Event ziemlich gut ankommt. Dass Clubs nicht immer nur einen Floor haben. Und dass die Spanier einfach verrückt sind, wenn sie nach einem Wochenende durchzechter Nächte am Sonntagnachmittag bei Paella und spanischem Reggeaton einfach weiterfeiern.
Was die Stadt selber betrifft, gab es einige Highlights. Eines davon war für mich besonders der Real Alcázar de Sevilla mit seinen wunderschönen und vor allem riesigen Gärten wo auch Teile von Game of Thrones gedreht wurden. Wenn man für die Dämmerung nichts geplant hat, sollte man unbedingt auf den Metropol Parasol, auch Setas de Sevilla genannt, rauf, um dort die Aussicht zu genießen. Außerdem habe ich beim Schlendern durch die Gassen von Sevilla einige einladende Läden und Restaurants entdeckt, die ich aufgrund Zeitmangel leider noch nicht erkunden konnte. Habe ich mir natürlich alles gleich aufgeschrieben: Sevilla, ich komme sicherlich wieder!

EN: Just got back from our journey to the beautiful city Seville. The first time of my life I had the opportunity to take a breath of andalusian air and I fell in love, immediately. Sunshine, palm trees everywhere and experiencing the Nacional Erasmus Event in Seville. About 2000 students from all over the world were in on it. That sounds pretty amazing, actually it was. What I have learned? Really good music comes from Scandinavia. Rooftop parties are amazing. It is actually possible to share a tiny bathroom with a bunch of other people. You’re pretty cool if you own a polaroid-cam. Clubs normally have more than one floor. Spanish people are really crazy: sunday afternoon – after two nights of partying – they just need paella and reggeaton music to continue the fiesta.
As far as the city itself is concerned, I loved the Alcázar of Seville with its precious and endless gardens where they shot some parts of Game of Thrones! The so-called Setas de Sevilla offer you an incredible view over Seville, especially at night. They are absolutely worth a visit! Due to lack of time, I did not have the chance to go to all the beautiful shops and restaurants that I’ve discovered during our guided walk through the city, so Seville be prepared, I’m definitely returning some day!

IMG_1700IMG_1665IMG_1548IMG_1648IMG_1581IMG_1696

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s