[OUTFIT] Baby It’s Cold Outside

I really can’t stay
But baby, it’s cold outside
I’ve got to go away
But baby, it’s cold outside

This evening has been
Been hoping that you’d drop in
So very nice
I’ll hold your hands, they’re just like ice

Diesen Christmassong, Baby, it’s cold outside, aus 1949 höre ich mir momentan wirklich gefühlte 100 Mal am Tag an und ich bekomme immer noch nicht genug davon. Vielleicht hoffe ich einfach, dass es wirklich bald ein bisschen kälter oder besser gesagt weihnachtlicher draußen wird, denn wir haben schon den 2. Advent und der Schnee, der sich Ende November blicken ließ, schmilzt leider schon wieder dahin. Trotzdem ist es schon kalt genug, dass man ohne Winterjacke kaum mehr draußen überlebt und deshalb bin ich ein Riesenfan von kuschelig warmen XXL Pullis. Wenn man sie mit mehreren Schichten darunter kombiniert, halten sie einen (fast) so warm wie eine Jacke und für einen kurzen Winterspaziergang Anfang Dezember sind sie eine tolle modische Abwechslung zum dicken Daunenparka. Ich bin bei diesem Shooting also nicht,  wie beim letzten Post befürchtet, erfroren, aber nach zwei Stunden wurde es trotz mehrerer Schichten ein bisschen kalt, also war ich schlussendlich doch froh, dass ich schnell in meinen Parka schlüpfen konnte.

BabyItsColdOutside1

BabyItsColdOutside2

BabyItsColdOutside

BabyItsColdOutside6

BabyItsColdOutside8

BabyItsColdOutside4

BabyItsColdOutside5

BabyItsColdOutside9

BabyItsColdOutside10

BabyItsColdOutside7

Pullover: Zara
Bluse: H&M
Schuhe: Pimkie
Hose: Mango

Advertisements

2 thoughts on “[OUTFIT] Baby It’s Cold Outside

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s